12 von 12 | Februar 2016

Es ist wieder soweit: Heute, am 12. zeige ich euch 12 Bilder von meinem Tag. Die ganze Woche schon fiel es mir immer mal wieder ein und so habe ich es heute auch tatsächlich nicht vergessen!

010602.jpg
Der Tag beginnt mit dem Lichtwecker. Obwohl es inzwischen morgens ja doch recht hell draußen ist, funktioniert das ganz gut. Ich muss mich nur noch daran gewöhnen, wenn das Radio angeht, nicht noch eine halbe Stunde liegenzubleiben sondern auch wirklich aufzustehen. Heute klappt das ausnahmsweise mal und ich freue mich direkt noch über den schönen Ausblick: frische Tulpen und dazu ein ziemlich aufgeräumtes Schlafzimmer. Gerade der Sessel ist sonst eher Kleiderablage für die ganze Woche. Da ich aber ja momentan meinen Kleiderschrank fasten lasse, ist abends alles ganz schnell weggeräumt. Definitiv ein Pluspunkt!
020602.jpg
So mache ich mich direkt nach dem Aufstehen mal daran, eine Maschine Wäsche zu waschen und die gestern gewaschene und getrocknete zusammenzulegen. Dann muss ich das nämlich am Wochenende nicht tun und habe sozusagen frei! Wenn ich länger schlafe (wie das so häufig der Fall ist) läuft die Maschine nicht durch, bis ich zur Arbeit muss, deshalb wasche ich momentan meist am Samstag. Der ist aber morgen schon ziemlich vollgepackt…
030602.jpg
Zum Frühstück gibt es frisch aufgebackene Brötchen und dazu selbstgemachte Erdbeermarmelade und Tee, hmmm. Könnte eigentlich immer so sein, wenn es nach mir ginge. Das erinnert mich auch daran, dass ich mal wieder einen Brötchenteig ansetzen sollte. Heute schaffe ich das aber wohl nicht mehr. Nach dem Frühstück vertrödel‘ ich ein bisschen Zeit am PC, mache eine Blogrunde und bringe mal unser Haushaltsbuch auf den neuesten Stand. Immer wenn ich das schaffe komme ich mir vor, als hätte ich mein Leben halbwegs im Griff, ha! Gutes Gefühl.
040602.jpg
So beschwingt hänge ich direkt noch die fertig gewaschene Wäsche auf. Wie selten bei uns weiß gewaschen wird erkennt man übrigens daran, dass auf dem Ständer unsere Weihnachtsbaumdecke hängt – nun endlich frisch gewaschen und bereit, bis zum Dezember wieder im Schrank zu verschwinden. Danach genieße ich die Sonne, die so schön ins Zimmer scheint. Die Katze leistet mir Gesellschaft und wir kuscheln zusammen, bis der Liebste damit beginnt, zu staubsaugen und die Katze auf ihren Turm (den Kratzbaum) flieht.
050602.jpg
Computerkram… Ich bereite schon mal den Blog-Eintrag vor, stelle dabei fest, dass ich schon ganz schön viele Bilder habe und beschließe dann, aus diesen 12 von 12 einfach 12 Bilder von meinem Tag, bis ich zur Arbeit fahre zu machen. Eigentlich sowieso schöner als wieder meinen Schreibtisch an der Arbeit und meine Teetasse zu zeigen! Danach putze ich – immer noch erstaunlich motiviert – das Badezimmer. Auch so eine Samstagsaufgabe. Dann habe ich also am Wochenende wirklich Zeit und muss mich nicht um Wäsche oder Bad kümmern, super!
060602.jpg
Ein Blick in meinen Schrank – was ziehe ich heute an? Das Wetter ist so schön, da habe ich Lust auf etwas frühlingshafte(re)s. Also Ringelshirt und hellblauer Rock. Leider sind die Temperaturen noch nicht ganz so frühlingshaft, aber an der Arbeit ist es meistens ziemlich warm (was mich nach der Hälfte der Zeit oft in ein ganz schlimmes Tief fallen lässt, bei dem ich am Liebsten sofort einschlafen möchte). Zum Mittagessen gibt es gleich die weltbeste Tomatensauce (ich kann einfach nicht aufhören, davon zu schwärmen…) und dann ist es auch schon fast an der Zeit, loszufahren.

Damit verabschiede ich mich nun also an die Arbeit und dann direkt ins (freie) Wochenende.
Mehr 12 von 12 gibt’s wie immer bei Caro

~

Follow my blog with Bloglovin

Previous Post
Next Post

2 Comments

  • Hallo liebe Waldgängerin,

    ich habe dich gerade bei 12 von 12 entdeckt, weil dein (Blog-)Name so sympathisch klingt – ich liebe Wälder.

    Deine Bilder sind wirklich traumhaft schön! Einen ganz wundervollen Blog hast du und ich wünschte ich hätte ihn schon früher entdeckt 🙂 Hast du irgendwo einen Folgen-Button versteckt? Ich konnte ihn nicht finden, habe mich aber zur Sicherheit schon einmal auf Instagram angeschlossen 🙂

    Ich wünsch dir ein wunderschönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Martina

    • Hej liebe Martina,
      hab‘ vielen Dank für deine lieben Worte, ich freue mich immer, wenn jemand mein Blog – und vor allem meine Bilder – mag. 🙂
      Einen Folgen-Button habe ich tatsächlich noch nicht, dass muss ich dringend mal nachholen!
      Auch dir ein wunderbares Wochenende – bei dir werde ich mich auch gleich mal umschauen. 😉
      Viele liebe Grüße,
      die Waldgängerin

Leave a Reply