Kürbismarmelade

8. Oktober 2012

Heute geht das neue Semester los und da ich noch nicht genau weiß, wieviel Zeit ich im nächsten halben Jahr für den Blog haben werde, folgt hier noch schnell ein unglaublich leckeres, herbstliches Marmeladenrezept, welches ich bei Susanne gefunden habe.

Du brauchst dafür 750g Kürbisfleisch (bei mir waren es Hokkaido und Butternut), Schale & Fruchtfleisch einer Orange, Schale & Saft zweier Zitronen, ein etwa walnussgroßes Stück Ingwer, 500ml Orangensaft (Direktsaft) und 500g Gelierzucker 2:1.
Zuerst schneidest du das Kürbisfleisch in Stücke und gibst es mit der filetierten Orange und dem gehackten Ingwer in einen Topf.
Dazu kommen die Orangen- und Zitronenschalen, außerdem der Orangensaft.
Das Ganze lässt du nun etwa 30 Minuten kochen und pürierst es dann fein.
Nun gibst du den Zitronensaft und den Gelierzucker hinzu und kochst alles vier Minuten auf (Gelierprobe machen!).
Die fertige Marmelade füllst du in heiß ausgespülte Gläser und lässt sie auf einem Küchentuch auf den Kopf gestellt abkühlen.

Ich kochte die Marmelade bereits Donnerstagabend und schickte meiner Mama gleich am Freitag eine Kostprobe davon.

You Might Also Like