Mohnzopf

27. Februar 2013

Dieser Mohnzopf ist superlecker, geht ganz einfach und passt perfekt zu Tee und Kaffee.

Zuerst habe ich einen normalen Hefeteig angesetzt (dafür habe ich 1 Päckchen Hefe, 500g Mehl, 250ml Milch, 1 Ei, 75g Butter sowie 75g Zucker gut vermischt und den Teig 1 Stunde ruhen lassen.) und in dieser Zeit Mohnback gemacht. Das ist einfach und schmeckt viel besser als die Supermarkt-Variante. Dazu einfach 60ml heiße Milch auf 125g Mohn geben, das ganze 15 Minuten quellen lassen und schließlich mit 25g weicher Butter und 30-50g Zucker vermischen.

Den Hefeteig habe ich nun noch einnmal gut durchgeknetet und in der Mitte geteilt. Beide Teile wurden lang ausgerollt, schön dünn. Diese habe ich dann mit dem Mohnback bestrichen und sie an der langen Seite eingerollt. Nun habe ich daraus einen Zopf geflochten.

Dieser muss dann bei 180-200°C etwa 45 Minuten backen – ich bestreiche ihn ab und zu mit etwas Milch, dann glänzt er schön.
Das Bild ist leider etwas verwackelt, das hat dem Geschmack aber keinen Abbruch getan.

You Might Also Like