Fundstück

28. April 2013

Ich schlafe nicht mehr ein,
zwei Finger an deinem Handgelenk,
ist jeder Herzschlag mein,
zerbrechliches Geschenk.

Ich bleibe nicht ruhig,
aber ich kann es lernen.
Dann lass ich dich gehn irgendwann
ohne mich zu entfernen.

Ich werde mein Leben lang üben,
ich will, dass du verstehst.
Ich werde mein Leben lang üben,
dich so zu lieben,
wie ich dich lieben will,
wenn du gehst.

So lang werde ich bei dir sein,
zwei Finger an deinem Handgelenk,
fang ich all deine Stunden auf
und steck sie für dich ein.

Ich bleibe nicht ruhig,
aber ich kann es lernen.
Dann lass ich dich gehn
das letzte Stück zu den Sternen.

Ich werde mein Leben lang üben,
ich will, dass du verstehst.
Ich werde mein Leben lang üben,
dich so zu lieben,
wie ich dich lieben will,
wenn du gehst.
Ich werde mein Leben lang üben,
dich so zu lieben,
wie ich dich lieben will,
wenn du gehst.

[Wir sind Helden – Ich werde mein Leben lang üben, dich so zu lieben, wie ich dich lieben will, wenn du gehst]

You Might Also Like