Runde Tage

21. August 2015

Es gibt so Tage, die sind einfach rund – so wie mein heutiger. Ich konnte ausschlafen und in wunderbarer, neuer Bettwäsche aufwachen, danach war ich ausnahmsweise mal motiviert, noch vor dem Frühstück Sport zu machen. Zu Essen gab es leckerstes Zitronen-Müsli mit Joghurt und eine ganz große Tasse Tee. Den Vormittag vertrödelte ich am PC, erledigte so dies und das und nachdem ein lang ersehntes Päckchen eintraf, machten der Mann und ich uns mit den Rädern auf zur Markthalle. Der Weg dorthin war richtig schön und ich musste immer wieder stehenbleiben, um ein paar Bilder zu machen. In der Markthalle kauften wir dann Bohnen, Kartoffeln, frisches Brot, Äpfel, Möhren, Sellerie und ein paar Blumen. Wieder zu Hause angekommen machte ich mich sofort daran, Bohnensuppe zu kochen; die gibt es dann gleich mit geröstetem Brot. Zwischendurch fand ich noch die Zeit, Cookieteig zu machen und Schokocookies zu backen und die Küche ist auch schon wieder aufgeräumt.
Außerdem möchte ich gern nachher noch den Teig für ein Kartoffelbaguette ansetzen. Mal sehen, ob das was wird.

You Might Also Like