1. Advent | 2015

29. November 2015

Der erste Advent in diesem Jahr war ganz wunderbar. Größtenteils entspannt, mit viel Zeit (für mich, den Liebsten und überhaupt), mit Plätzchenduft und Kuchen, Weihnachtsmusik und einem Ausflug.

Der Adventskalender im Wohnzimmer entstand dieses Jahr nach einer Idee von Fee, die Anleitung dazu findet ihr an dieser Stelle. Mit Blitzzement geht das wirklich ganz einfach und lohnt sich – wie ich finde – sehr. Den Adventskalender auf unserem Küchentisch zeige ich dann mal an anderer Stelle.

Am Samstag setzte der Liebste Plätzchenteig für unsere Lieblings-Honigkuchen an. Da der Teig über Nacht gehen muss war ich froh, in diesem Jahr früh genug daran gedacht zu haben!
Außerdem hängten wir gegenseitig unsere Adventskalender auf. Mit den Jahren hat es sich so eingespielt, dass wir uns gegenseitig einen Adventskalender basteln. Manchmal kann ich es kaum glauben, dass das schon der fünfte Kalender ist, den ich für ihn gemacht habe. Er hängt im Büro über dem Schreibtisch, die kleinen Holzscheiben habe ich mit einem Brandmalkolben selbst beschriftet.

Den allertollsten Adventskalender der Welt habe aber definitiv ich bekommen! Die Schilder vom Liebsten selbst bestickt (inklusive der kleinen Verzierungen), dann alle Päckchen verpackt und im Wald nach einem großen Ast gesucht, der ins Wohnzimmer unter die Decke gehängt werden musste… Ich bin ganz verliebt und schwanke zwischen „Ich will alle Päckchen sofort öffnen!“ und „Ich lasse alles so hängen, weil es einfach so toll aussieht.“

Heute waren wir dann unterwegs und fuhren über Land zu zwei kleinen Weihnachtsmärkten. Für den Rückweg hatte ich noch ein wunderbares Restaurant ausgesucht, in dem wir dann aßen. Es war wirklich fabelhaft und ich habe unterwegs kein einziges Bild gemacht – manchmal ein gutes Zeichen, weil ich dann einfach keine Zeit hatte…
Nun ruft die Badewanne nach mir – mit einer Tasse Tee dazu – und danach das frisch bezogene  Bett. Ich freue mich auf die kommende Woche; in der letzten Zeit hat sich so vieles geklärt, Probleme haben sich endlich geklärt und Knoten sind gelöst. Das neue Jahr kann gern kommen, ich bin bereit!

You Might Also Like

  • Lenja 30. November 2015 at 5:29

    Oh das sieht ganz toll aus! 🙂 Und euer 1. Advent Ausflug klingt echt schön!
    Ich habe hier noch gar nichts weihnachtlich dekoriert und eine Kerze brannte gestern auch nicht. Hoffentlich schaffe ich die Dekoumgestaltung im Laufe der Woche 🙂

    • Fräulein Fuchs 30. November 2015 at 10:11

      Vielen Dank! 🙂 Hach, der Ausflug war auch echt toll, genau richtig. Ach, bei uns klappt das auch nicht immer so pünktlich, aber in diesem Jahr habe ich früh genug daran gedacht (was auch an dem Advents'kranz' lag, der ja vorher gemacht werden musste).
      Hab' eine schöne Woche! 🙂

  • Frau M. vom zehnten Stock Links 30. November 2015 at 7:37

    Was für ein herrlicher 1. Advent. Und WAS für ein herrlicher Kalender….also der mit den tollen Sticketiketten. Und dann noch passend die Schere…ich bin sehr sehr schwer begeistert. Und natürlich wird die Neugier überwiegen und du wirst die Päckchen ganz brav jeden Tag öffnen. Hab viel Spass dabei! Und einen guten Start in die Woche!

    • Fräulein Fuchs 30. November 2015 at 10:12

      Ohja, der Kalender ist soo toll! Und er fügt sich ganz fabelhaft ins Wohnzimmer ein. Morgen muss ich auf jeden Fall ein Türchen öffnen, du hast recht… 😉
      Dir auch eine wunderbare Woche!