2016 möchte ich…

1. Januar 2016

[Nachdem mir diese Art des Vorausschauens jeden Monat (an dieser Stelle) so gut gefällt, habe ich beschlossen, das nun auch mal für ein Jahr zu versuchen. Also eine Mischung aus Wünschen, Vorsätzen, Hoffnungen und Ideen für 2016.]

  • mehr für meinen Rücken tun, um weniger Schmerzen zu haben.
  • mir Zeit für mich, Zeit zum Entspannen nehmen und mir vielleicht auch ab und zu mal eine Massage gönnen.
  • mir vielleicht einen kleinen Wunsch erfüllen.
  • mit meinem Mann eine wunderbare Zeit haben.
  • weiterhin ganz viel rausgehen, wandern, Spaziergänge unternehmen und die Umgebung erkunden.
  • gern verreisen, auch wenn noch nichts konkretes geplant ist.
  • viele neue Rezepte und Lebensmittel ausprobieren (morgen geht’s los)!
  • eine schöne Zeit mit Freunden und Familie verbringen.

In 2015 habe ich…

  • geheiratet!
  • ein Auto gekauft.
  • zwei neue Jobs angetreten und einen davon behalten.
  • viele, viele Fotos gemacht.
  • mehrere kurze und lange Reisen unternommen.
  • viel über micht gelernt.

[Eine tolle Idee von Frische Brise]

You Might Also Like

  • Halbzeit – Waldgängerin 30. Juni 2016 at 10:13

    […] Unglaublich – die ersten sechs Monate dieses Jahres sind tatsächlich schon vorbei. Zeit also, kurz innezuhalten um zurückzuschauen und nachzufühlen: Was ist in der ersten Hälfte des Jahres passiert? Was hatte ich mir vorgenommen? Meine kompletten Vorsätze für das Jahr findet ihr an dieser Stelle. […]