Erinnerungen | 2011

12. März 2016

Samstag, 12. März 2011

Und wie wäre es, wenn wir uns später kennenlernen würden? In einigen
Monaten, wenn wir beide – von Kopf und Herz her – wieder dazu bereit
sind? Manchmal muss ich überlegen, warum wir uns in so einem Moment
kennengelernt haben. Warum es nicht einfach sein kann, auch wenn es das,
von weit weg betrachtet, ja ist. Keine Verpflichtungen, einfach
zusammensein. Und doch ist es nicht so, denn wir sind ja nicht zusammen.
Ich möchte das (noch) eben so wenig wie du und ich glaube und hoffe,
dass es wirklich irgendwann klappen könnte. Aber ich habe Angst, dadurch
diese leichte, luftige Verliebtheit zu überspringen, die doch irgendwie
dazugehört. Weil ich das im Moment so weit wie möglich verstecke und
vergesse, weil es mir unpassend erscheint. Dabei möchte ich doch nur
dieses komische, verliebte Grinsen im Gesicht haben und von dir
schwärmen und Liebeslieder hören können. Ohne dieses leise Aber
in meinem Kopf. Ohne diesen nervigen Beigeschmack. Und was ist, wenn
wir dann soweit sind – aber diese Verliebtheit längst vorbei ist? Oder
kommt die erst so richtig, wenn ich mir selbst erlaube, sie auch
zuzulassen?

You Might Also Like