Wochenrückblick | KW 42

21. Oktober 2016
PA163949.JPG

Diese Woche war wahnsinnig anstrengend für mich. Ich bin froh, dass sie hinter mir liegt und dass ich sie so gut gemeistert habe. Es bewegt sich gerade viel, aber ich glaube, dass schon alles irgendwie wird. Weiter geht es immer – und wer weiß, wo ich schon am Ende der nächsten Woche stehe? Ich versuche, zuversichtlich zu sein.

Gesehen: Einige Folgen „Sex and the City“
Gehört: „Gekommen um zu bleiben“ (Wir sind Helden)
Gelesen: Pläne, kryptische Sätze, liebe SMS.
Gegessen: Vollkorn-Apfel-Waffeln, Pommes
Getrunken: Erdbeermilchshake
Gesagt: „Das war ein riesiger Fehler!“
Gefreut: Dass alles vielleicht doch noch gut wird.
Geärgert: Über mich, über Unkoordiniertheit bei Anderen, über mangelnde Ansagen.
Getan: Geweint, viele Taschentücher benutzt, Musik gehört, zu wenig geschlafen
Geplant:
Gedacht: Was mache ich jetzt?
Gewünscht: Einen Ausweg.
Gekauft: 
Gelacht: Über mein Glück – auch in einer misslichen Lage.

 

[Nach einer Idee von Fräulein Julia]

You Might Also Like