Marmeladenglas-Momente | 3

23. Februar 2017

Momentan geht es gefühlstechnisch immer mal wieder auf und ab, da hilft es mir – wie schon oft zuvor – das positive aufzuschreiben und mich daran zu erinnern, was alles schön ist. Gerade passiert auch wirklich viel Gutes, was das angeht, kann ich mich nicht beklagen.

P2194662.JPG

 

  • Im Mai geht es für mich und den Liebsten zwei Wochen nach Schweden! Wir haben lange überlegt und gerechnet, ob wir uns das leisten können und glücklicherweise passt alles. Das Haus ist gebucht und ich freue mich unglaublich auf diese Zeit. Heute habe ich mir zwei Reiseführer zugelegt und so können wir schon bald mit der Planung beginnen – ich kann es schon jetzt kaum erwarten.
  • Wir haben es gemeinsam endlich geschafft, unser Schlafzimmer ein bisschen schöner zu gestalten. In den letzten Wochen verkam es immer mehr zu einem reinen Schlaf-Zimmer – da wir uns nur nachts darin aufhielten, lagen überall Kleidungsstücke, Bücher und Kram, der eigentlich woanders seinen Platz hat. Nun haben wir aber ein Möbelstück ausgetauscht und dadurch mehr Platz und Ruhe gewonnen und ich freue mich jedes Mal, wenn ich das Zimmer betrete.
  • Auch im Wohnzimmer hat sich nochmal etwas getan und alles sieht jetzt noch offener und irgendwie… aufgeräumter auf. Gerade fühle ich mich sehr wohl im Fuchsbau.
  • Ich bin ein bisschen unverhofft zu etwas Geld gekommen und habe nun das Gefühl, endlich wieder durchatmen zu können. Durch den Umzug hatten der Liebste und ich all unsere Reserven aufgebraucht und es war nicht absehbar, wann wir mal wieder etwas mehr beiseitelegen können – nun hat sich das sozusagen erledigt und wir haben wieder einen Grundstock, der mich ruhig(er) schlafen lässt. Ich mag es einfach, abgesichert zu sein, wenn beispielsweise das Auto oder die Waschmaschine plötzlich streiken.
  • Auch wenn die Sonne diese Woche nicht viel schien, war ich zwischendurch draußen, konnte durchatmen und die frische Luft genießen. zudem merke ich, wie sehr mir dir breite Fensterfront im Wohnzimmer und der Balkon helfen, zur Ruhe zu kommen. Einfach auf dem Sofa eingekuschelt liegen und den Wolken zusehen, die Gedanken zur Ruhe kommen lassen…

You Might Also Like