Wochenende in Bildern 04./05. März 2017

5. März 2017

Dieses Wochenende war wirklich rundum gut – mit Zeit, Gemütlichkeit, Arbeit draußen im Garten und im Fuchsbau.

Samstag

IMG_4058.JPG
Der Samstag beginnt ungewöhnlich früh – zur besten Weckerzeit wache ich auf, drehe mich noch ein paar Mal hin und her und spüre, wie ich immer wacher werde, während sich draußen ein paar Sonnenstrahlen erahnen lassen. Immerhin ist auch der Liebste wach und gemeinsam beschließen wir, heute außerhäusig (in der Stadt) zu frühstücken.

IMG_4060.JPG
Nach dem Frühstück gehen wir in die Markthalle, um das einzukaufen, was wir für’s Wochenende und die nächste Woche so brauchen. Endlich, endlich, endlich gibt es auch wieder grüne Sauce und wir decken uns gleich mit zwei Päckchen ein. Auf dem Rückweg geht es noch im Naturkostladen und im Buchgeschäft vorbei und kurz vor dem Parkplatz holen wir uns das erste Eis der Saison.

IMG_4864.JPG
Wieder im Fuchsbau angekommen, treffen wir meine Mama, die gerade draußen rumkruschelt. Wir schließen uns an und nehmen uns nun mal den Garten vor – leider wurde hier seeehr lange nichts gemacht und die komplette Fläche ist vermoost. Da müssen wir also mit dem Rechen dran. Glücklicherweise geht das aber ganz gut und wir schaffen gut die Hälfte. Zwischendurch gibt es eine Pause mit Tee und Zwiebelbrötchen zur Stärkung.

IMG_4885.JPG
Als es dämmert hören wir auf und bestellen – ziemlich platt – nur noch etwas zu Essen. Bis das Essen kommt ist immerhin Zeit für eine heiße Dusche und danach geht es sofort in die gemütlichen Klamotten.

IMG_4890.JPG
Leider nimmt der Abend (trotz Donuts zum Nachtisch) dann doch noch eine unschönere Wendung und so finde ich mich um zehn Uhr Wäsche zusammenlegend im Wohnzimmer wieder, während der Liebste mit der Katze mal kurz zum Diensthabenden Tierarzt fährt. Zwei Spritzen bekommt sie, dann sind beide wieder da und nachdem wir sie noch ein bisschen beobachtet haben, fallen wir müde ins Bett.

Sonntag

IMG_1048.JPG
Der Sonntag startet später und ziemlich gemütlich. Wir schlafen aus und kuscheln dann noch im Bett, während der Regen an die Scheiben prasselt. Kurz darauf scheint die Sonne herein und wir stehen auf.

IMG_4074.JPG
Der Liebste holt – gerade noch rechtzeitig – Baguette und Croissants, ich decke in seiner Abwesenheit den Tisch und bereite alles für einen gemütlichen Tagesbeginn vor. Ganz entspannt und mit viel Zeit frühstücken wir, unterhalten uns und sind sehr erfreut darüber, dass es der Katze schon viel besser geht.

IMG_4084.JPG
Schon ein paar Tage lang dachte ich darüber nach, im Wohnzimmer ein bisschen umzustellen und nun beschließen wir, das einfach mal auszuprobieren… Also wird zuerst das Sofa auseinander gebaut und ziemlich schnell sieht es im Fuchsbau sehr wüst aus. Das Enderegbnis gefällt dann aber wirklich gut.

IMG_4093.JPG
Die Katze braucht zwischendurch etwas Ruhe und kuschelt sich ein, dann kommt auch die Sonne wieder heraus und scheint ihr aufs Fell. Das macht mich ebenfalls ziemlich müde; irgendwann wird sie aber wieder wach und ich kann dem Liebsten weiterhelfen.

IMG_4101.JPG
Als die Sonne gerade wieder einmal scheint und wir auch so weit sind, dass das Wohnzimmer wieder in einem halbwegs guten Zustand ist, geht es natürlich nochmal raus; hier wird heute der Bürgermeister gewählt. Auf dem Rückweg gehen wir durch den Park – überall duftet es bereits nach Frühling.

IMG_4105.JPG
Zum Abendessen gibt es das, was wir noch so (eingefroren) haben und nun werde ich es mir auf dem Sofa mit Tee gemütlich machen!

 

Die anderen „Wochenenden in Bildern“ sammelt Susanne auf ihrem Blog.

You Might Also Like