Wochenendrückblick | KW 12

26. März 2017
P3264790.JPG

 

Da ich von Donnerstag an auf einer Tagung in Potsdam war, gibt es heute sozusagen eine special edition des Wochenrückblicks; von meinem Wochenende. Das war schön, voll, bunt, anstrengend, erholsam und sehr ereignisreich.

Gesehen: Potsdam.
Gehört: ASP, Subway to Sally.
Gelesen: „Damit du dich im Viertel nicht verirrst“ von Patrick Modiano (in einem Rutsch auf der Zugfahrt, so sehr hat es mich gefesselt).
Gegessen: Tagliatelle mit Gemüse, Bagel, Croissants, Krautstrudelsäckchen mit Gemüsestampf – auf jeden Fall sehr viel Gutes.
Getrunken: Eistee.
Gesagt: „Ich bin so müde, ich mag nicht aufstehen!“
Gefreut: Über eine tolle Tagung, einen wunderbaren Tagesausklang, ein tolles Buch, die Sonne und den Garten.
Geärgert: Nur kurz.
Getan: Viel gelaufen, wenig geschlafen.
Geplant: Ein bisschen Zukunft.
Gedacht: „Das war ein tolles Wochenende.“
Gewünscht: Noch mehr Zeit.
Gekauft: Ein Buch, einen neuen Rock, schon ein paar Osterkleinigkeiten.
Gelacht: Immer wieder.

[Nach einer Idee von Fräulein Julia]

You Might Also Like