12 von 12 | September

12. September 2017

Es ist wieder so weit – Caro sammelt 12 Bilder vom 12. des Monats. Ich habe auch dieses Mal schon morgens daran gedacht und bin nur zu gern dabei. Der Tag verlief ein bisschen anders als geplant; wurde so aber ausnahmsweise mal nicht stressiger, sondern entspannter.
Und auch die baldige Ankunft des Winterbabys (noch knapp drei Monate, je nachdem…) wird immer realer – vor allem, wenn man den ganzen Tag Babysachen wäscht, aufhängt und zusammenlegt. Wie viele „12 von 12“ es ohne Baby wohl noch sind, zwei oder drei?


010609.jpg

Der Tag beginnt entspannt und ohne Wecker, denn der Liebste arbeitet heute später.
Dass es Herbst wird erkennt man auch zuverlässig daran, dass ich die Wollsocken und Strickjacken wieder hervorgeholt habe – sonst ist es mir zu kalt.

020609.jpg

Ich setze schnell eine Wäsche auf (nicht die im Bild, erst müssen Wollsachen gewaschen werden), dann frühstücken wir gemeinsam.

060609.jpg

Den Vormittag vertrödele ich, räume auf, höre ein „Sherlock Holmes“-Hörbuch, lese ein paar Blogs und mache mir mein zweites Frühstück.

030609.jpg

Schließlich will die erste Maschine Wäsche aufgehängt werden – darunter einige selbstgestrickte Sachen von meiner Mama für das Winterbaby – und anschließend spüle ich noch schnell alles, was nicht in den Geschirrspüler kann oder soll.

040609.jpg

Mittags gibt es Reste von gestern. Kartoffelgratin gelingt mir leider nicht so, dass es fotografierbar wäre; dafür ist es aber wirklich lecker und sehr gut mit meinem momentan wieder heftigen Sodbrennen.
Danach tue ich es der Katze gleich und lege mich ein bisschen hin.

050609.jpg

Am späten Nachmittag bekomme ich Lust auf etwas Süßes und mache mal wieder die superleckeren Apfelküchlein von „Carrots for Claire“.
Außerdem ist auch die Maschine mit der Babykleidung fertig und ich hänge mal wieder etwas auf. Oh, sind die Sachen klein!
Nun warte ich darauf, dass der Liebste nach Hause kommt, dann trinken wir einen Tee zusammen und lassen den Tag hoffentlich genütlich zusammen ausklingen.

You Might Also Like

  • Monique 12. September 2017 at 17:23

    Das sieht nach einem richtig schönen Tag aus!! Genieße die Zeit ohne Baby…dann ist es erstmal anders. Aber natürlich nicht weniger schön…!!!
    Alles Gute weiterhin!
    Gruß von Monique, einer stillen
    Mitleserin bis heute…

    • Waldgängerin 12. September 2017 at 17:29

      Ja, der Tag war wirklich schön und auch sehr entspannt. Ich mag es ja, wenn ich den Tag über so vor mich hinkruscheln kann… 😉
      Und die Zeit genieße ich auf jeden Fall sehr, vor allem die Ruhepausen. Auch, wenn ich natürlich schon sehr gespannt und voller Vorfreude auf unser Winterbaby bin.
      Vielen liebe Dank für deine Worte und einen lieben Gruß zurück,
      die Waldgängerin