langes Wochenende in Bildern 13.-16. Oktober

18. Oktober 2017

Was war das für ein schönes langes Wochenende! Der Liebste und ich waren in Berchtesgaden, wo wir nicht nur eine wunderschöne Zeit, sondern auch allerbestes Wetter hatten. Sonnenschein und bis zu 24 Grad – hachja! Zurückgekehrt sind wir mit ein paar kleinen Mitbringseln und jeder Menge Fotos; darum reihe ich mich auch noch schnell bei Susanne ein, die alle Wochenenden in Bildern sammelt.


Freitag

früh aufwachen – den Sonnenaufgang über dem Watzmann bewundern – das leckere Frühstücksbuffet zum ersten Mal genießen – einen Ausflug nach Berchtesgaden unternehmen – über den Bauernmarkt bummeln – weiterfahren nach Bad Reichenhall – den Kurgarten und die Saline besuchen – durch die Innenstadt schlendern – abends wieder zurückfahren – im Bräustüberl unglaublich lecker essen – müde ins Bett krabbeln

IMG_8352.JPG IMG_8360.JPG IMG_8376.JPG PA137030.JPG IMG_8380.JPG PA137071.JPG PA137057.JPG PA137079.JPG IMG_8416.JPG

 

Samstag

vom Sonnenaufgang geweckt werden – frühstücken und Tagespläne machen – zu einem Parkplatz fahren und den letzten Platz erwischen – mit vielen Pausen den Grünstein erklimmen – Pause auf der Alm machen, Skiwasser trinken und Kaiserschmarrn essen – noch die letzten steilen Meter bis zum Gipfel zurücklegen – den Ausblick genießen – durchatmen, sich von der Sonne bescheinen lassen – den Abstieg wagen – auf den letzten Metern fast nicht mehr können – zum Abendessen bei einem supertollen Italiener einkehren – sich richtig satt essen, wieder zur Pension fahren und sehr platt ins Bett fallen

IMG_8435.JPG IMG_8443.JPG PA147146.JPG PA147158.JPG IMG_8451.JPG PA147195.JPG PA147218.JPG IMG_8509.JPG IMG_8489.JPG

Sonntag

ausschlafen – in Ruhe frühstücken – zum Königssee fahren – eine Karte bis nach Salet und zurück lösen – in Salet zum Obersee laufen – die Ruhe und das klare Wasser genießen – entspannt zurückgehen – in St. Bartholomä aussteigen – Pause machen und schon wieder Kaiserschmarrn essen (sooo lecker!) – noch ein bisschen am Ufer entlangspazieren – sich in die Schlange für die Rückfahrt einreihen – mit dem Elektroboot zurückfahren und beobachten, wie der See sich im Laufe des Tages verändert – kurz in der Pension einkehren um Handtüchter und Badezeug zu holen – nochmal nach Berchtesgaden fahren und chinesisch essen – satt und müde in die Therme fahren – dort die Sole-Landschaft genießen – entspannt zur Pension fahren – schon mal Koffer packen – kurz danach einschlafen

IMG_8511.JPG PA157305.JPG PA157334.JPG PA157344.JPG IMG_8546.JPG PA157556.JPG IMG_8556.JPG PA157613.JPG IMG_8584.JPG IMG_8590.JPG

 

Montag

Weckerklingeln im Morgengrauen – schnell anziehen – hinunter zum Königssee fahren – zum Malerwinkel laufen – den Sonnenaufgang beobachten – einen Spaziergang zum Auto zurück machen – noch einmal das Buffet genießen und sich ordentlich satt essen – alle Sachen ins Auto packen – Berchtesgaden auf Wiedersehen sagen – Mittagspause in Nürnberg machen – lecker essen – durch die Altstadt zur Burg hinaufbummeln – weiter fahren – zu Hause ankommen und die Katze kuscheln – ein bisschen auspacken – müde und glücklich ins eigene Bett fallen

PA167642.JPG PA167663.JPG IMG_8639.JPG IMG_8608.JPG IMG_8619.JPG IMG_8642.JPG PA167715.JPG PA167756.JPG IMG_8668.JPG

You Might Also Like