Marmeladenglas-Momente | 6

8. November 2017

Gerade bin ich echt genervt: Seit Freitag habe ich eine fiese Erkältung, die sich vor allem in Husten-Schnupfen-Heiserkeit niederschlägt und mich mürbe macht. Dazu dann noch die üblichen Schwangerschaftswehwehchen, das fiese Grau draußen und das Gefühl, nichts von dem zu schaffen, was ich mir so vorgenommen hatte.
Umso wichtiger erscheint es mir da, mal wieder festzuhalten, was denn schön ist und worüber ich mich momentan (trotzdem) freue.

IMG_0101.JPG

 

  • das Sodbrennen hat endlich, endlich – und dank eines Medikaments – aufgehört. In der letzten Wochen ging es gar nicht mehr, immer wurde es noch schlimmer und ich wusste nicht, was ich noch tun soll. Nun gibt es ja aber durchaus ein, zwei Medikamente, die man auch schwanger einnehmen darf und ich habe das Glück, das meines wirklich gut wirkt – vom ersten Tag an. Ich esse endlich wieder, weil ich Lust oder Hunger habe und nicht aus Angst vor Sodbrennen. Besonders jetzt, mit der Erkältung, ist es eine enorme Erleichterung, nicht auch noch darauf achten zu müssen.
  • Übermorgen kommt meine liebste Studienfreundin zu Besuch und ich freue mich so sehr darauf. Wir dachten beide, dass es wohl in diesem Jahr nicht mehr klappen würde, doch nun haben wir doch noch einen passenden Termin gefunden und ich kann es kaum noch erwarten.
  • der Fuchsbau wird immer schöner und gemütlicher, finde ich. Endlich habe ich es geschafft, für unsere ewig lange Fensterbank ein Tablett zu bauen. Darauf stehen nun Kerzen, Kürbisse, da liegen Birkenzweige und Kastanien.

You Might Also Like