langes Wochenende in Bildern 17.-20. November

24. November 2017

…Und plötzlich ist schon wieder Freitag! Da das letzte (lange) Wochenende aber so schön war, mag ich es doch noch gern hier festhalten. Der Liebste und ich sind spontan – als gemeinsames Weihnachtsgeschenk sozusagen – nach Berlin gefahren und hach, das war genau richtig. Wir hatten eine wunderschöne Zeit zu Zweit, haben viel unternommen, Freunde getroffen und gut gegessen. So hatte ich es mir gewünscht und ich bin froh, dass alles so gut geklappt hat.
Angereist sind wir bereits Donnerstagabend/nacht, sodass wir am Freitag gleich richtig starten konnten. Zurück ging es dann am Montag, nachdem wir nochmal richtig lecker und ausgiebig gefrühstückt hatten.
Alle anderen „Wochenenden in Bildern“ gibt’s schon seit Anfang der Woche bei Susanne.


Freitag

ausschlafen – gemütlich frühstücken gehen – Spaziergang durch die alte Wohngegend, an meiner ersten Wohnung vorbei – kurze Pause beim Friseur (zum Pony nachschneiden) – flanieren durch Mitte – Mittagspause im „Barcomi’s“ – Bücher gucken bei Dussmann – Duschgel schnuppern bei Lush – Abendessen in der besten und liebsten Pizzeria – müde ins Bett fallen

01.JPG 02.JPG 03.JPG 04.JPG 05.JPG 06.JPG

 

Samstag

mit dem Weckerklingeln aufstehen – Frühstücksbuffet in der Markthalle genießen – mit dem Bus fahren – bei Manufactum einen Zwischenstopp einlegen – die Sonderausstellung „Die Erfindung der Pressefotografie“ im DHM anschauen – plötzlich bemerken, dass es schon ganz schön spät ist – superlecker zu Abend essen – weiterfahren ins DanTra’s, um Freunde zu besuchen – eine tolle Theateraufführung anschauen – lange zusammensitzen und reden – zurück zur Unterkunft fahren und ins Bett wanken

07.JPG 08.JPG 09.JPG 10.JPG 11.JPG 12.JPG 13.JPG

 

Sonntag

weltbeste Pancakes frühstücken – nochmal ins DHM gehen, um auch noch die Sonderausstellung „Gier nach neuen Bildern“ anzuschauen – plötzlich merken, dass drei Stunden ziemlich schnell vergehen, wenn man so vertieft ist – chinesisch essen – einen Spaziergang zum Nikolaiviertel machen und dabei ordentlich nassgeregnet werden – sich mit Tee aufwärmen und ein paar Mini-Cupcakes für später mitnehmen – wieder in die Unterkunft fahren – auf dem Sofa ausruhen – für die Rückfahrt packen – ein bisschen früher ins Bett plumpsen

14.JPG 15.JPG 16.JPG 17.JPG 18.JPG 19.JPG

 

Montag

alle Siebensachen nehmen und den Schlüssel in den Briefkasten werden – Gepäck am Hauptbahnhof einschließen – nach Mitte fahren, um im „Barcomi’s“ zu frühstücken – ganz lange und entspannt dort sitzen – nochmal hier und da vorbeischauen, ein bisschen spazierengehen – zum Bahnhof zurückfahren, Sandwiches für unterwegs kaufen – im Zug freie Plätze suchen und lesend nach Hause fahren

20.JPG 21.JPG 22.JPG 23.JPG 24.JPG

You Might Also Like