In zwei Wochen liegen die meisten Prüfungen und Abgaben hinter mir – aber bis dahin ist noch so viel zu tun. Noch dazu gibt es an der Arbeit einige Ausfälle, sodass ich nun doch mehr arbeite, als ich dachte (und sollte). Auf meinen letzten Vortrag habe ich glatt mal eine 1,0 bekommen und mich sehr darüber gefreut. Besonders, weil mir das Thema nicht so wirklich lag und ich zwischendurch arge Motivationsprobleme hatte. Aber was soll’s, es ist bald geschafft. Donnerstag und Freitag arbeiten, eine mündliche Prüfung am Montag, Dienstag dann eine Klausur. Die darauf folgenden Tage sind voll verplant, weswegen ich meine Hausarbeit auch schon bis zum Sonntag fertigstellen muss…

Doch wenn ich dieser Stimme lausche, ist alles gut. Und hey, bald hab‘ ich Geburtstag!

Previous Post
Next Post

1 Comment

Leave a Reply