Browsing Tag

Mittwochsschön

DIes & Das | Mittwochsschön KW 33

Uff. In der letzten Woche bin ich mal zu gar nichts gekommen, außer dazu, den Alltag gut hinter mich zu bringen. Wir haben versucht, unser Katzenkind mit einem kleinen Kätzchen zu vergesellschaften, was leider letzten Endes gescheitert ist. Natürlich lässt sich darüber sprechen, ob wir uns nicht mehr Zeit hätten nehmen müssen – doch da unsere Prinzessin sich so gar nicht mehr wohlfühlte, kaum noch fraß und uns mied, zogen wir die Notbremse und brachten die Minimiez schweren Herzens zu ihrer Besitzerin zurück. Seitdem ist unsere Kleine wie ausgewechselt – bzw. als wäre niemals etwas geschehen. Sie schmust, schnurrt, frisst und schläft… Und sie schreit nachts nicht mehr vor unserer Schlafzimmertür (der einzige Raum, in den sie nicht hineindarf). So hatte ich in dieser Woche weder ein paar Feine Dinge, noch am letzten Freitag einen Freitags-Füller oder gestern die 12von12… Aber in der nächsten Woche wieder! Dafür gibt es heute noch ein Mittwochsschön. Ab morgen haben wir dann Berlin-Besuch bei uns und so werde ich wohl kaum Zeit am Computer verbringen wollen oder können.

  1. Ein gutes Bewerbungsgespräch und die Hoffnung auf einen Job, der gut zu mir passen würde.
  2. Die Kündigung, die endlich eingetroffen ist… Zu meiner großen Freude sogar zum 30.09., sodass ich noch einen Monat länger Gehalt bekomme. Eine große Sorge weniger.
  3. Das Katzenkind, welches gar nicht nachtragend ist, sondern schmusig wie eh und je.
  4. Vorfreude auf den Berlin-Besuch.
  5. Herbst-Geruch in der Luft, der einen morgens fröstelnd erwachen lässt und den Teekonsum sofort wieder steigert.

Mittwochsschön | KW 31

  1. Die Vorfreude darauf, heute Abend mit meinem Bruder und seiner Freundin ins Kino zu gehen.
  2. Die Vorfreude auf meinen Taschenbegleiter, der sich nun seit gestern (endlich) auf dem Weg zu mir befindet.
  3. Die Vorfreude auf den Küchenschrank, der viel mehr Stauraum schaffen wird.
  4. Die Vorfreude auf das kleine Kätzchen, welches in genau einer Woche bei uns einzieht.
  5. Die Vorfreude auf ein schönes Wochenende (mit Geburtstag feiern [nicht meinen] und auf ein Mittelalterfest gehen [gewandet]).

Mittwochsschön | KW 30

Heute mal etwas früher…

  1. Der Liebste bleibt zu Hause und gleich frühstücken wir gemeinsam…
  2. …Tee, Brötchen und selbstgemachte Erbeermarmelade
  3. Das (immer noch) tolle Wetter – auf dem Balkon meiner Mama sitzen und lesen können
  4. Die riesige Vorfreude auf meinen Taschenbegleiter, der hoffentlich baldbaldbald eintrifft
  5. Ein (Neben-)Job in Aussicht, der mir nicht nur hilft, Geld zu verdienen, sondern der auch noch etwas mit meinem Studium zu tun hat
  6. Gemeinsam Pläne für das Wochenende schmieden

Mittwochsschön | KW 27

Heute besonders wichtig: Schöne Dinge, die mir gerade helfen:

  1. Mein Liebster. Er ist da, baut mich auf und hält mich fest. Und er macht mir Mut, dass wir das schon irgendwie schaffen werden.
  2. Sport. Ja – für mich eigentlich unvorstellbar, aber seit knapp zwei Wochen mache ich jeden Tag(!) Sport. In dieser Zeit kann ich meinen Kopf abschalten, durchatmen und einfach mal an nichts anderes denken als… Sport.
  3. Die Resultate, die ich mit dem Sport erziele; langsam entspannt sich das negative Verhältnis zu meinem Körper ein wenig.
  4. Gute Musik.
  5. Die Vorfreude auf meinen Geburtstag am Freitag: Der Liebste hat den ganzen Tag frei, wir werden etwas schönes unternehmen und abends gehen wir mit meiner Mama essen.
  6. Zeit, morgens zum Frühstück zu lesen und eine große Tasse Tee zu trinken.
  7. Die Kräuter auf den Fensterbänken, die so toll duften.
  8. Dass das Gerüst, welches nun seit Ostern um das Haus herum aufgebaut war, endlich weg ist und ich wieder einen freien Blick auf den Garten und die Felder habe.
  9. Der spontane Spaziergang letzte Woche, bei dem ich endlich mal wieder etwas fotografieren und ebenfalls den Kopf ausschalten konnte.

Mittwochsschön | KW 23

  1. Die Pfingstrosen auf dem Wohnzimmertischchen, die heute anfangen zu blühen.
  2. Viel Zeit mit dem Liebsten.
  3. Schon früh erwachen und endlich einmal wieder ausgeschlafen sein (ein Hoch auf Mittel gegen Heuschnupfen!).
  4. Das Gästezimmer aufräumen.
  5. Holunderblütensirup kochen.

Mittwochsschön | KW 22

  1. Besuch von einer lieben Freundin, gemeinsam Tee trinken und ganz viel reden
  2. Das Arbeitszimmer (nach dem Streichen am Wochenende) nun – vorerst – fertigstellen. Nur ein paar Bilder fehlen noch
  3. Der Ausblick auf einen schönen Abend mit dem Liebsten
  4. Die Vorfreude auf den morgigen freien Tag, den wir auf einem Spectaculum verbringen werden
  5. Ein lang gesuchter und nun endlich (in einem tollen Laden) wiedergefundener Tee, der genau so gut schmeckt wie in der Erinnerung

Mittwochsschön | KW 21

  1. Das tolle Wetter
  2. Entspannt mit dem Liebsten frühstücken können, weil er nicht so früh zur Arbeit muss.
  3. Etwas für die Bachelor-Arbeit schaffen.
  4. Das Konfirmations-Fotoalbum fertigstellen und dem (nun) Konfirmierten übergeben, der sich sichtlich freut.
  5. Ein Spaziergang am Fluss.

Mittwochsschön | KW 20

Heute ist diese Liste gefühlt ganz besonders nötig! Es fällt mir so schwer, mich bis zur nächsten Woche zu gedulden… Erst dann können Entscheidungen gefällt werden. Bis dahin möchte ich mich auf das Schöne konzentrieren:

 

  1. Ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Leider werde ich den Job nicht annehmen können, da der Stundenlohn zu niedrig ist, um all meine festen Ausgaben zu decken, es war jedoch schön, als die Chefin zu mir sagte: „Ich brauche keine Bedenkzeit – ich würde Sie sofort einstellen!“. Hach, wie gern würde ich dort anfangen…
  2. Eine gewisse Art von Vorfreude auf den Arztbesuch am Freitag – weil er so oder so Klarheit bringen wird.
  3. Das leckere Frühstück heute Morgen, inklusive selbstgemachtem Kräuterquark, leckerem Tee und der Tageszeitung.
  4. Der Pizza-und-Filme-Abend am Freitag mit meinem Liebsten, meine Bruder, seiner Freundin und meiner (bzw. natürlich unserer) Mama.
  5. Die Konfirmation am Wochenende, für die ich gebeten wurde, zu fotografieren. Es freut mich immer, wenn Menschen meine Fotos gefallen! Nun darf ich für den zweiten Sohn von Freunden auch die Konfirmationsbilder machen und ein Album daraus gestalten – und mir wird dabei sogar gänzlich freie Hand gelassen. Dieses Vertrauen ist schön.
  6. Der Hefeteig, der gerade aufgeht und nachher zu leckeren Apfel-Zimt-Schnecken verarbeitet wird. Schön zu bemerken, dass mich das Backen und Kochen immer wieder so entspannt und meine Gedanken auf etwas anderes lenkt.
  7. Der Abend mit dem Liebsten, mit leckerem Gemüse-Curry, Kokosreis und hoffentlich einem schönen Film.

Mittwochsschön | KW 18

  1. Schon jetzt den Koffer gpackt zu haben und nicht mehr allzuviel bis zum morgigen Flug zu tun zu haben.
  2. Wundervolle Sommer-Musik im Ohr; ganz laut aufgedreht!
  3. Heute Nachmittag ein entspanntes Bad nehmen können.
  4. Langsam, langsam, langsam mit der Bachelor-Arbeit weiterkommen.
  5. Die Hoffnung auf einen tollen ersten Flug nach vier Jahren ohne.

If you need a hand to hold
I’ll come running, because
You and I won’t part till we die
You should know
We see eye to eye, heart to heart

Mittwochsschön | KW 15

…In dieser Woche dann wieder pünktlich fünf Dinge, die heute besonders schön waren (auch wenn es leider mindestens ebenso viel gibt, was ich heute gar nicht schön finde):

  1. Im Bett liegend Blogs lesen (über das Handy), um wirklich wach zu werden
  2. Sehen, dass das sehnsüchtig erwartete Päckchen endlich auf dem Weg ist
  3. Zwischendurch ein paar Sonnenstrahlen, die meinen Arbeitsplatz erhellen
  4. Heute Abend leckere Backofenkartoffeln mit kandierten Möhren machen
  5. Dieses Lied:
 
 

///