Urlaubswoche

Hach, war das schön! Diese Woche hatte ich ganz frei – keine Arbeit, keine Uni. Einfach mal durchatmen, ausschlafen, entspannen (und natürlich auch ein bisschen was für die Uni machen); das tat so gut.
Zum Abschluss dieser schönen Woche war ich heute mit dem Liebsten in einem Städtchen in der Nähe. Dort gab es einen wunderbaren Trödelmarkt, gleich verbunden mit einem regionalen Markt, auf dem wir ein superleckeres Brot kauften. Auf dem Weg dorthin bestiegen wir einen Turm und bestaunten die schöne Aussicht. Im Anschluss an den Marktbesuch gingen wir noch in das Stadtmuseum und da dort nichts los war, bekamen wir sogar eine schöne, exklusive Führung. Danach war es zwar schon recht spät, dennoch entschieden wir uns dazu, noch ein Eis im Abendsonnenschein zu essen. Schon recht spät machten wir uns auf dem Heimweg und nun bin ich ganz müde aber sehr entspannt. Die nächste Woche wird ziemlich anstrengend, aber ich bin zuversichtlich, dass das mit der neu getankten Energie nicht so schlimm wird. Und die Woche danach… Hach. Die wird ziemlich spannend! Aber dazu dann in (spätestens) zwei Wochen mehr.

Previous Post
Next Post

No Comments

Leave a Reply