Wochenende in Bildern 24./25. Februar

Das war wirklich ein schönes Wochenende mit tollem Wetter und endlich mal wieder einem Ausflug. Okay, Schlaf hätte ein bisschen mehr sein dürfen, aber sonst will ich mich nicht beklagen.
Alle Wochenenden in Bildern sammelt, wie in jeder Woche, Susanne auf ihrem Blog.


Samstag

001.JPG

Der Samstag startet mit Sonne und einem klaren Himmel. Ich stehe mit dem Winterbaby auf, damit der Liebste noch ein wenig schlafen kann, doch er bleibt auch nicht mehr lange liegen.

002.JPG

Zu dritt machen wir einen Spaziergang zum Bäcker, um Brötchen für unser Frühstück zu holen.

003.JPG

Das Wetter bleibt schön und wir beschließen, später am Tag noch einen Ausflug zu machen. Erst einmal geht es aber nach Hause; inzwischen habe ich ziemlich Hunger!

005.JPG

Bei Brötchen und Croissants sitzen wir gemütlich zusammen und trinken Tee.

006.JPG

Dann machen wir uns auf den Weg und fahren gemeinsam mit meiner Mama in eine nahegelegene Kleinstadt. Wir bummeln ein bisschen, schauen hier und da und nehmen ein paar Frühlingsblumen mit. Auf dem Weg nach Hause nehmen wir uns noch etwas zu Essen mit.

007.JPG

Wieder zu Hause angekommen beziehe ich erst einmal das Bett und wasche die dritte Maschine Wäsche an diesem Tag. Außerdem fahre ich kurz mit meiner Mama einkaufen.

009.JPG

Der Liebste und ich machen noch eine Teepause und räumen etwas auf, dann gehen wir zu meiner Mama, die lecker gekocht hat. Gemeinsam mit ihr und ihrem Freund sitzen wir noch viel zu lange zusammen und verquatschen uns bis in die Nacht hinein…

Sonntag

010.JPG

Dementsprechend unausgeschlafen beginnt der Sonntag und auch wenn das Winterbaby nur einmal Hunger hatte – ich fühle mich gerädert!

011.JPG

Zum Frühstück gibt es die restlichen Brötchen von gestern und wir machen es uns wieder gemütlich.

012.JPG

Das Winterbaby bekommt endlich ein Regal im Wohnzimmer – so langsam haben sich doch mehr und mehr Sachen eingefunden, die nun einen Platz brauchen. So gefällt mir das schon besser und alle Sachen sind an einem Ort.

013.JPG

Ich gehe noch kurz auf den Dachboden und bringe die Winterdeko hinauf. Auf Winter habe ich eigentlich keine Lust mehr – viel mehr freue ich mich auf bunte Farben und hoffentlich viel mehr Sonne. Also bringe ich gleich ein bisschen Frühlingsdeko mit hinunter.

014.JPG

Zwischendurch schaffe ich es sogar, ein wenig zu lesen. Das Buch habe ich schon zu meinem Geburtstag im Sommer letzten Jahres bekommen und es bisher nicht geschafft, damit zu beginnen…

015.JPG

Nachmittags kommt mein Bruder zu Besuch und es gibt selbstgebackene Amerikaner und natürlich Tee dazu. Er freut sich sehr, seine Nichte zu sehen und ich freue mich darüber, dass er schon so oft bei uns war, um sie zu sehen.

016.JPG

Am späten Nachmittag topfe ich noch ein paar Frühlingsblumen ein und verteile sie in der Wohnung; so gefällt mir das schon besser. Anschließend gibt es noch ein schnelles Abendessen und dann zieht es den Liebsten und mich ins Bett.

Previous Post
Next Post

No Comments

Leave a Reply