Wochenrückblick | KW 08

P2048457.JPG

 

Diese Woche war eigentlich nicht ungewöhnlich anstrengend und trotzdem war ich eben so froh, als der Liebste mich ins Bett schickte und ich mal eine Stunde schlafen konnte – ich bin echt müde.


Gesehen: Ganz viel Sonne, zum Glück. Außerdem „In meinem Himmel“.
Gehört: „Die Schlafwandler“ von Christopher Clark – naja, zumindest begonnen habe ich damit und es gefällt mir richtig gut.
Gelesen: Ein bisschen in „Nüchtern: Über das Trinken und das Glück“ von Daniel Schreiber.
Gegessen: Endlich mal wieder Nudel-Brokkoli-Pfanne.
Getrunken: Ganz viel Tee.
Gesagt: „Das geht ab!“
Gefreut: Über das erste auf-den-Rücken-rollen des Winterbabys und über Frühlingsblumen, die mir meine Mama mitgebracht hat.
Getan: Einen langen Spaziergang gemacht.
Geplant: Ein Treffen in der nächsten Woche.
Gedacht: „Wie wunderbar die Sonne scheint.“
Gewünscht: Schlaf (was denn sonst?), manchmal eine Pause, Frühling.
Gekauft: Eine neue Trage als Ergänzung zu unseren Tüchern und dem Ringsling. Nun sind wir – glaube ich – für so ziemlich jede Situation ausgestattet.

 

[Nach einer Idee von Fräulein Julia]

Previous Post
Next Post

No Comments

Leave a Reply